Solarwärme Bracht eG iG Gemeinde Bracht | Bracht-Siedlung
 Solarwärme Bracht eG iGGemeinde Bracht | Bracht-Siedlung 

Informationspflicht gemäß Artikel 13 DSGVO Bereich Mitgliedschaft in der Genossenschaft 

Datenschutzerklärung für Mitglieder
Informationspflicht gemäß Artikel 13 DSGVO
Bereich Mitgliedschaft in der Genossenschaft
Datenschutz Solarwärme Bracht-Mitglieder[...]
PDF-Dokument [131.7 KB]

Informationspflicht gemäß Artikel 13 DSGVO
Bereich Mitgliedschaft in der Genossenschaft


Hiermit informieren wir Sie über Datenschutz und Datenverarbeitung der uns von Ihnen vorliegenden personenbezogenen Daten.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Solarwärme Bracht e.G.i.G.---Lohweg 16---35282 Rauschenberg-Bracht, vertreten durch den Vorstand


Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sind die Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO, Verordnung EU 2016/679) der Europäischen Union und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

darüber hinaus:

  • Vertrag : Mitgliedschaft, Mitgliedschaftsantrag, Satzung
  • Gesetz: Genossenschaftsgesetz, Einkommensteuergesetz, Buchhaltungspflichten nach Genossenschaftsgesetz

Umfang der gespeicherten Daten

  • Name, Vorname, Anrede, Geburtsdatum
  • Email-Adresse, postalische Adresse (n), Telefonnummer (n)
  • Steuerliche Identnummern, Angaben zur Kirchensteuerveranlagung, Freistellungsdaten
  • Kontoverbindung (en)
  • Datumsangaben und Anzahl der Mitgliederanteile
  • Datumsangaben, Höhe und Beteiligungsart von Nachrangdarlehen
  • Status, Datumsangabe, Kundennummer, Bezugsname, Bezugsort für Solarwärme Bracht e.G. Kunden
  • Notizen und textliche Korrespondenz mit Ihnen als Mitglied

Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen der Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt haben, ausschließlich zu folgenden Zwecken:

  • Zur Kontaktaufnahme mit Ihnen im Zusammenhang mit Ihren Anfragen und/oder Ihrer Eigenschaft als Mitglied
  • Zur Kontaktaufnahme im Interesse der Energiegenossenschaft
  • In Bezug auf eigene Produkte und Dienstleistungen, soweit Sie dem nicht widersprechen gemäß Art. 6, Abs. 1 f DSGVO
  • Zur Erfüllung von Verträgen gemäß Art. 6 Abs. 1 b DSVGO
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 c DSGVO
  • Darüber hinaus, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dafür geben gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO

Dauer der Datenspeicherung

Wenn Ihre Daten nicht mehr erforderlich sind, bzw. der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist, löschen wir diese. Eine Überprüfung erfolgt einmal im Kalenderjahr, es sei denn, dass uns von Ihnen eine darüber hinaus gehende Einwilligung vorliegt. Des Weiteren unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich aus Gesetzen, wie z.B. Handelsgesetzbuch (HGB) ergeben.

 

Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten

1.Intern

  • Geschäftsführung
  • Vorstand
  • Weitere Abteilungen der Genossenschaft, die mit der Verarbeitungstätigkeit bzgl. der Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis beauftragt sind
  • Aufsichtsrat im Rahmen seiner Überwachungspflichten bzw. von diesem beauftragte Sachverständige
  • Datenschutzbeauftragter (soweit bestellt)

2. Extern

  • IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration, ERP- Systemhersteller, etc.)
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berater
  • Notare
  • andere Mitglieder (Einsicht in Mitgliederliste gem. Genossenschaftsgesetz)
  • fremde Dritte (Einsicht in Mitgliederliste sofern berechtigtes Interesse nachgewiesen wird)
  • Insolvenzverwalter (bei Privatinsolvenz des Mitglieds)
  • Weitergabe an mit der Genossenschaft vertraglich verbundene Unternehmen zum Zwecke der Erfüllung der Aufgaben der Genossenschaft, insbesondere Unternehmen, die zum Zwecke der Kommunikation und technischen Verbindung Glasfaserkabel verlegen

3. Ämter und Behörden (die Daten werden aufgrund gesetzlicher Verpflichtung vom Notar beim Abschluss des Kaufvertrages weitergeleitet )

  • Finanzbehörden

 


Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Es erfolgt keine Übermittlung in Staaten außerhalb der EU und ist auch nicht geplant


Nach Artikel 13 Abs. 2 DSGVO zur Verfügung zu stellende Informationen

1.Betroffenenrechte
Sie haben das Recht auf:

1.1 Auskunft über Ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten
1.2 Berichtigung Ihrer hinterlegten personenbezogenen Daten
1.3 Löschung Ihrer nicht mehr benötigten Daten
1.4 Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten
1.5 Widerspruch (speziell bei zuvor gegebenen Einwilligungen)
1.6 Recht auf Übertragung bereitgestellter personenbezogener Daten

2. Speicherdauer
2.1 Daten aufgrund eines Mitgliedschaftsantrags werden gelöscht, wenn es nicht zur Aufnahme in die Genossenschaft kommt und gesetzliche Aufbewahrungs- bzw. Nachweisfristen der Löschung nicht entgegenstehen.
2.2 Bei laufenden Mitgliedschaftsverhältnissen erfolgt die Speicherung nach den gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften.
2.3 Nach Beendigung der Mitgliedschaft erfolgt die Löschung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften.

3. Widerruf bei Einwilligung
Erfolgt die Speicherung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung, können Sie die Einwilligung widerrufen. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt auf vertraglicher Grundlage bzw. aufgrund einer Vertragsanbahnung. Eine Einwilligung liegt in solchen Fällen nicht vor.

4. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
4.1 Gemäß Artikel 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder das BDSG verstößt
4.2 Beschwerden richten Sie bitte an:
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, Telefon: +49 611 1408 – 0

E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

5. Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und die Folgen der Nichtbereitstellung

Die Bereitstellung ihrer personenbezogenen Daten ist für die Anbahnung und Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich. Ohne diese Daten können wir Ihre Aufnahme als Mitglied nicht abschließen oder durchführen.

6. Automatische Entscheidungsfindung
Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Magistrat der Stadt Rauschenberg